Jahresversammlung der Ornithologischen Arbeitsgruppe

Am Donnerstag, dem 06.04.2017 findet in der Biologischen Station Lippe die Jahresversammlung der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft statt. Drei Referate zu spannenden Themen aus der Vogelwelt bildeten das Rahmenprogramm.

Ornithologischer Sammelbericht für den Kreis Lippe 2016

Holger Sonnenburg

Waldohreule |Foto: B. Brautlecht
Schwarzstorch |Foto: B. Brautlecht

Dank der Unterstützung durch zahlreiche ehrenamtlich tätige Mitglieder unserer AG können wir für das Jahr 2016 wieder eine Zusammenfassung und Kommentierung aller ornithologischen Beobachtungsdaten für unser Kreisgebiet für Sie zur Verfügung stellen.
Im Frühjahr sorgten unter anderem Beobachtungen von RotfußfalkenSeeadlern  und Rothalstauchern für Aufsehen. Im Sommer tauchten dann bis zu drei Schwarzkopfmöwen in der Weseraue auf. Ebendort wurde im Herbst mit der Sichtung von Berghänfligen eine neue Art für die lippische Gesamtartenliste dokumentiert.Hinzu kommen Nachweise von  Drosselrohrsänger, Mittelsäger und mit der Lachmöwe auch der Nachweis einer neuen Brutvogelart im Kreis Lippe.
Das lippische Vogeljahr 2016 war zugleich das Jahr der Exoten. Für besondere Aufregung sorgte ein entflogener Wüstenbussard. Dies sind nur einige Besonderheiten, die hoffentlich Ihr Interesse auf unseren neuen Sammelbericht wecken.

Rotmilan-Markierung im Kreis Lippe - erste Ergebnisse

Jörg Westphal

Markierung mit weit sichtbaren Flügelmarken | Foto: H. Sonnenburg

Seit dem Jahr 2012 werden im Kreis Lippe Rot- und Schwarzmilane mit individuellen Flügelmarken gekennzeichnet.
Das Kooperationsprojekt der Wissenschaftler um Prof. Dr. Oliver Krüger (Univ. Bielefeld), dem Kreis Lippe, der Adlerwarte Berlebeck und den lippischen Rotmilanfreunden soll Fragen zur Raumnutzung, Reviergröße, Standorttreue und zum Ansiedlungsverhalten lippischer Rotmilane klären.
Fünf Jahre nach Beginn des Projektes liegt dank zahlreicher Meldungen von ehrenamtlichen Beobachtern auch aus unserer AG umfangreiches Datenmaterial vor. Jörg Westphal gibt eine Übersicht über die neuesten Erkenntnisse.

Einblicke in das Leben einer Wasseramsel

Bernhard Brautlecht

Wasseramsel| Foto: B. Brautlecht

Mit viel Geduld, Ausdauer und modernster Kameratechnik hat Bernhard Brautlecht erstklassige Bilder und Filmsequenzen aus dem Leben der Wasseramsel eingefangen. Dabei wurden sogar bislang unbekannte Verhaltensweisen dokumentiert.

Verschiedenes

Hier ist Raum für Ihre Ideen.... Natürlich haben wir im Anschluss auch noch Zeit für Gespräche in lockerer Runde.